Laganda in der Wirtschaft

Wir schaffen Erfolge!

„Letzten Endes kann man alle wirtschaftlichen Vorgänge auf drei Worte reduzieren: Menschen, Produkte und Profite. Die Menschen stehen an erster Stelle. Wenn man kein gutes Team hat, kann man mit den beiden anderen nicht viel anfangen.“ (Lee Iacocca)

Dienstleistungen für Unternehmen

Wir schaffen Erfolge

Die zentrale Bedeutung der Personalarbeit für die Entwicklung von Unternehmen ist in den letzten Jahren zunehmend erkannt worden. Denn um im verschärften Wettbewerb auf den Märkten konkurrenzfähig zu bleiben, bedarf es motivierte Führungskräfte und Mitarbeiter, die ihr Wissen und Potential zum Nutzen des Unternehmens und der Kunden einbringen.

Für Wirtschaftsunternehmen und Non-Profit-Organisationen bieten wir Dienstleistungen an, bei denen wir den Menschen im Mittelpunkt sehen: Teamentwicklung, Changemanagement, Führungskräfteentwicklung, Coaching sowie Betriebsausflüge und Incentives.

Aktuelles:

Burn-Right Workshop zum erfolgreichen Umgang mit Stress und Druck

Immer mehr Menschen klagen heutzutage über Überforderungen und erlebte Stresssituationen - der Begriff „Burn-Out“ ist in aller Munde. Für einige unserer Wirtschaftskunden führen wir daher firmeninterne Workshops zu diesem Thema durch. Ziel unseres „Burn right“-Workshops ist es, die Teilnehmer/-innen für das Thema zu sensibilisieren und ihnen präventiv Möglichkeiten aufzuzeigen, mit den erlebten Anforderungen, Druck und Stress hilfreich umzugehen, so dass die eigene Leistungsfähigkeit und Gesundheit optimal geschützt sind. 2018 bieten wir unseren Workshop als offenes Angebot für Einzelpersonen an. Der Workshop wird geleitet von unserem freien Mitarbeiter Dr. Georg Rees. Er ist promovierter Psychologe und Psychotherapeut. Darüber hinaus war er leitender Psychologe der psychosomatischen Fachklinik Medical Park Chiemsee und verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich der Burn-out Prävention. Termine für die offenen Workshops sind für das kommende Frühjahr geplant.

 

Ipro GmbH - Fortführung der Zusammenarbeit im Bereich Personalentwicklung

Nachdem wir im letzten Jahr bereits erfolgreich mit dem Vertriebsteam zusammengearbeitet haben, freuen wir uns jetzt, das Supportteam des Softwareherstellers unterstützen zu dürfen. Einzelinterviews mit den Mitarbeitern wurden bereits durchgeführt und Ende des Jahres steht der erste gemeinsame Workshop auf dem Programm.

 

SenVital - Führungskräfteworkshop

SenVital betreibt acht Seniorenresidenzen in Deutschland, die für einladende Gastlichkeit, stilvollen Wohlfühl-Komfort und professionelle und herzliche Pflege stehen. Zwei Tage haben wir mit den Führungskräften gearbeitet. Im Mittelpunkt standen die Themen "Führung von Teams" und "Wissensaustausch". Insbesondere der Transfer des Gelernten in den eigenen Führungsalltag wurde von den Teilnehmern am Ende sehr positiv bewertet.

 

Stuttgarter Sportkongress – Strategie- und Teamentwicklung für Sportvereine und Verwaltungen

Am 20.10.2017 eröffnete der Präsident des Schwäbischen Turnerbunds Wolfgang Drexler (MdL) den 11. Stuttgarter Sportkongress. Mehr als 1000 Teilnehmer haben sich im Rahmen des Stuttgarter Sportkongresses ausgetauscht und fortgebildet. Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner ikps hat die Laganda GmbH vorgestellt, wie eine uneingeschränkte und vorbehaltlose Zusammenarbeit in der Verwaltung und im Sportverein hergestellt werden kann. Um den Teilnehmer/-innen praxistaugliche Informationen zu ermitteln, wurden die Inhalte und das Vorgehen bei Strategie- und Teamentwicklungen an Hand erfolgreich durchgeführter Projekte (Strategie- und Teamentwicklung für das Sportamt Kassel; Klausurtagung des TSV Denkendorf) transparent gemacht.
Aufgrund der guten Resonanz beim Stuttgarter Sportkongress wurden wir (ikps und Laganda) zum Offenbacher Sportkongress eingeladen, der am Samstag, den 24.3.2018 stattfindet. Wer sich also über Themen wie die Erreichung eines abteilungs- bzw. ressortübergreifendes WIR-Gefühl, Führung und Teamarbeit & Kommunikation interessiert, ist herzlich willkommen.

 

Anna-Haag-Haus – Pädagogischer Tag mit der Kindervilla und der Kindertagesstätte

Das Anna Haag Mehrgenerationenhaus ist als ältestes Mehrgenerationenhaus Deutschlands weit über Stuttgart hinaus bekannt. Der Anna Haag Mehrgenerationenhaus e.V. betreibt u.a. zwei Kindertagesstätten: Die Kita Anna Haag und die Kindervilla Anna Haag. Anfang November 2017 hat Laganda die Erzieher/-innen beider Kindertagesstätten am Pädagogischen Tag begleitet. Mittels erlebnispädagogischen Teamaufgaben gepaart mit Indoorübungen haben die Erzieher/innen an ihrer internen Team- und Kommunikationskultur gefeilt, um den ca. 125 Kindern eine optimale Betreuung zu gewährleisten.

 

George P. Johnson - Personalentwicklung

Vor mehr als 100 Jahren gründete George P. Johnson (GPJ) ein „Marketing-Unternehmen“, das heute viele namhafte Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen im Bereich Marketing und Kommunikation unterstützt und an 30 Standorten auf der ganzen Welt vertreten ist. Am Standort in Ostfildern sind derzeit rund 120 Mitarbeiter/-innen beschäftigt. Aufgrund der erfolgreichen Arbeit und des damit verbundenen schnellen Anwachsens der Anzahl der Mitarbeiter/-innen wird die HR-Abteilung von GPJ ab Juni 2017 neue Wege beschreiten, indem erstmals mit einem externen Partner in der Personalentwicklung zusammengearbeitet wird. Nach intensiven Gesprächen mit der HR-Abteilung bekam Laganda den Zuschlag.

 

Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation

Das Forschungsinstitut beschäftigt sich mit der Frage, wie wir Menschen in der Zukunft arbeiten und leben werden. Spannende Themen also und wir freuen uns, einzelne Abteilungen und Führungskräfte unterstützen zu dürfen, u.a. bei der Moderation der Offsite-Strategiemeetings: Was sind unsere Ziele für die nächsten Jahre, wie können wir uns dazu im Team unterstützen, welche Führungsansätze helfen uns weiter etc.

 

Gemeinschaftsschule Weilimdorf - Zweitägiger Zukunftsworkshop

Das zentrale Ziel der Gemeinschaftsschule Weilimdorf lautet: „Wir möchten jedem Einzelnen eine seiner Begabung entsprechende Bildung vermitteln, und damit den Kindern eine gelingende Zukunft ermöglichen.“ Zur Umsetzung dieses Leitzieles bedarf es ein in sich schlüssiges pädagogisches Gesamtkonzept – und für dessen Umsetzung eine vorbehaltlose Zusammenarbeit aller Beteiligten vor Ort. Die Schulleitung und Lehrkräfte der Gemeinschaftsschule Weilimdorf hat sich mit ihren außerschulischen Partnern (Vertreter/-innen aus der Jugendsozialarbeit und des Kinder- und Jugendhauses Giebel) zu einer zweitägigen Klausur im Südschwarzwald zurückgezogen, die wir begleiten durften. Neben inhaltlichen Fragen stand insbesondere das Miteinander aller Lehrkräfte und Betreuenden im Mittelpunkt für eine erfolgreiche tägliche Arbeit.

 

Netze BW- Workshop zum Thema "Agiles Team"

Für die Tochtergesellschaft der EnBW, die Netze BW, durften wir einen mehrtägigen Workshop zum Thema „Agiles Team“ durchführen. Auf dem firmeneigenen Gelände am Titisee konnte wir sowohl outdoor als auch indoor daran arbeiten, wie eine schnelle und effektive Zusammenarbeit im Team am besten funktioniert und welche Potentiale im Team noch vorhanden sind. Weitere Themen waren der Umgang mit Veränderungen und die optimale Umsetzung von eigenverantwortlichem Arbeiten.