Laganda im Sport

Wir schaffen Erfolge!

„Langfristiger Erfolg ist eine Folge von Spaß, Arbeit und Wagnis – niemals von Glück und Zufall.“

Dienstleistungen im Sport

Wir schaffen Erfolge

Die Leistungsdichte in Individual- und Mannschaftssportarten nimmt stetig zu. Zwischen Gewinnen und Verlieren liegen oft nur Bruchteile von Sekunden, wenige Zentimeter oder ein Tor, ein Korb, ein Punkt.
Durch Teamentwicklung, mentales Training und der persönlichen Begleitung von Trainern stärken wir Mannschaften, Spieler und Trainer in ihrer Leistungsfähigkeit. Unsere Dienstleistungen stellen wieder Unterschiede her.

Seit über 15 Jahren sind wir im Hochleistungs- und Profisport erfolgreich tätig – sei es, um Mannschaften beim Aufstieg zu unterstützen oder den Klassenerhalt zu erreichen. Wir verstehen unsere Arbeit als trainings- und wettkampfbegleitende Unterstützung und arbeiten professionell im Hintergrund.

Aktuelles

Unser erster Kunde aus China: Beijing Guoan 

Nachdem wir 2016 mit Huddersfield Town den ersten Club von England vermelden konnten, haben wir im Sommer 2017 den chinesischen Fußballerstligisten Beijing Guoan unter Trainer Roger Schmidt im Trainingslager begleitet. Ziel dieser Begleitung lag darin, der Mannschaft motivationale Impulse zu vermitteln, indem wir Abwechslung ins Fußballprogramm bringen sollten. Mittels Flossbau und eines Beachvolleyballturniers unter Mitwirkung des Profibeachteams Kim Behrens und Anni Schumacher ist uns dies laut Roger Schmidt perfekt gelungen. Wir schafften es sogar ins chinesische Fernsehen! Hier gibt es Fotos und Videos dazu.

 

Deutscher Handballmeister Rhein-Neckar Löwen - Flossbauevent "Gemeinsam ein Team"

Im Auftrag unseres Kooperationspartners Tailormade haben wir für Erima und die Rhein-Neckar-Löwen ein Sponsorenevent organisieren dürfen, bei dem neben den Spielern auch Fans und Erimahändler eingeladen waren. In 7 Teams wurden Flöße gebaut und in einem Wettrennen der Sieger ausgepaddelt. Ein klasse Tag - hier ein kleiner Filmzusammenschnitt 

 

Kongress Mentales Stärken  – Führung in schwierigen Zeiten

In Heidelberg fand zum vierten Mal der Kongress statt, bei dem es um mentale Techniken zur Leistungsumsetzung und Leistungsförderung in Sport und Wirtschaft ging. Ein Schwerpunkt dabei war der Fokus auf Führungsthemen, wie z.B. beim Vortrag von Hans-Dieter Herrmann zum Thema „Führungsstärke – dient der Sport als Beispiel?“ Anni Schumacher und Michael Nusser waren drei Tage vor Ort und haben sich für ihre eigene Arbeit neue Anregungen geholt.

 

FC Ingolstadt - Teamentwicklung in der Saisonvorbereitung

Trotz leidenschaftlichem Kampf gegen den Abstieg musste sich der FC Ingolstadt 04 am Ende der Saison geschlagen geben und stieg nach zwei Jahren im Oberhaus aus der 1. Fußballbundesliga ab. Nun gilt es, diesen Abstieg möglichst schnell zu verdauen und sich auf die neue Situation und die Herausforderung in der 2. Liga vorzubereiten. Die Verantwortlichen des FC Ingolstadt haben sich dafür entschieden, die „mentale Neuausrichtung“ der Mannschaft auf die 2.Liga in der Vorbereitung von uns begleiten zu lassen. Hierzu waren wir vier Tage in der schwedischen Wildnis unterwegs. 

 

Huddersfield Town - Aufstieg Premier League

Wahnsinn: Nach 45 Jahren steigen die Terriers „überraschend“ mit dem sechstkleinsten Etat in die Premier League auf. Der Architekt dieses Erfolgs, Cheftrainer David Wagner, meinte hierzu: "Ich habe die ganze Saison so viel über den Mangel an Erfahrung gehört. Das ist wichtig, aber wir hatten Leidenschaft, Wille und eine Idee." Uns freut das besonders, denn David Wagner hat in der abgelaufenen Saison oft betont, dass diese für den überragenden Saisonverlauf maßgeblichen Faktoren insbesondere beim Teambuilding mit Laganda herausgearbeitet wurden. Wir wünschen dem Trainerstab und der Mannschaft für 2017/2018 viel Erfolg.

  

Württembergischer Tennis-Bund - Schulung der sozialen Kompetenz

Wir haben am Bundesstützpunkt – auch Landesleistungszentrum des Württembergischen Tennis-Bundes (WTB) in Stuttgart-Stammheim – 16 Nachwuchssspielern/-innen (Landes- und Bundeskader) einen Input zum Thema „soziale Kompetenz und Teamfähigkeit“ gegeben. Die jungen Athletinnen und Athleten nahmen unser Angebot engagiert und konzentriert an und waren mit Spaß bei der Sache. Und auch dies war uns ein wichtiges Anliegen, den jungen Menschen zu vermitteln, das Arbeiten viel Spaß machen kann.